BProf. Dr. Joachim Bauer
 Prof. Dr. Susanne Blazejewski
GPetra Girolstein
 Dr. Pater Anselm Grün
HProf. Andrea Heidekorn
KRolf Krizian
OProf. Gabriele Oberreuter
RMechthild Reinhard
SDr. Bernd Schmid

Referenten von A-Z

Prof. Dr. Joachim Bauer

Neurobiologe, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
www.psychotherapie-prof-bauer.de

Vortrag: Die Kunst der Selbststeuerung - Können Menschen (ver-)lernen, sich in den Griff zu bekommen?

Abstract
Der Verdacht, dass wir in einer "süchtige Gesellschaft" leben, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Inwieweit können Menschen sich selbst steuern, sollten sie das überhaupt können, und wenn ja warum? Welche neurobiologischen Grundlagen hat die Fähigkeit zur Selbststeuerung? Und ist die Kompetenz zur Selbststeuerung er- oder verlernbar? Diesen und weiteren Fragen wird Professor Joachim Bauer versuchen auf den Grund zu gehen (Literatur: Selbststeuerung - Die Wiederentdeckung des freien Willens").

Prof. Dr. Joachim Bauer ist Neurobiologe, Arzt und Psychotherapeut. Er war nach seinem Medizinstudium viele Jahre in der Grundlagenforschung tätig. Für herausragende Arbeiten im Bereich der Hirnforschung wurde er mit dem renommierten Organon-Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Biologische Psychiatrie geehrt...(Weiterlesen)

Prof. Dr. Susanne Blazejewski

Wirtschaft, Alanus Hochschule, Alfter
www.alanus.edu

Vortrag: Vom Ich zum Anderen: Führungsautorität durch Authentizität
Vortrag und Bewegungserfahrung
  • Prof. Andrea Heidekorn, Professorin für Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Susanne Blazejewski, Professorin für Führung, Personal und Organisation, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Gabriele Oberreuter, Studium Generlale, Kunstgeschichte, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Führung im Dialog mit den Mitarbeitern und der Situation ist nur erfolgreich, wenn die Führenden ihren eigenen Standort - sich selbst, ihre Position im Leben, ihren Weg dahin und damit auch ihre Perspektivität auf den Anderen - kennen. Aus Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmtheit entsteht einerseits Authentizität, die glaubwürdige Präsenz im Umgang mit Anderen schafft...(Weiterlesen)

Petra Girolstein

Praxis am Platz, Zwingenberg
www.praxis-am-platz.de

Workshop: Feuerwehr, Zeugen und inneres Team - Unterstützersysteme

"Um ein Kind zu erziehen braucht man ein ganzes Dorf" (afrikanisches Sprichwort), es braucht eine unendliche Verknüpfung körpereigener Netzwerke um unseren Organismus zu erhalten und es braucht soziale Unterstützung um als Führungskraft im Spannungsfeld von Aufträgen, Ansprüchen und Achtsamkeit zu bestehen und sich weiter zu entwickeln.

Brauchen wir Unterstützung nur wenn "es brennt"? Dürfen wir "Zeugen" ansprechen und nutzen? Wie gelingt klare Positionierung angesichts von Chaos und Uneinigkeit im "inneren Team"?

Inhalte des WS werden sein:
  • Informationen zu Netzwerken und Unterstützersystemen in Natur, Gesellschaft und nach den Ideen der Neuen Autorität
  • Untersc...(Weiterlesen)

Dr. Pater Anselm Grün

Benediktinerpater, Münsterschwarzach
www.anselm-gruen.de

Vortrag: Führen mit Werten

Podiumsdiskussion: Welche Führungskulturen und Werte brauchen Menschen in unserer globalisierten Welt zukünftig?

geb 1945, 1964 Eintritt in die Abtei Münsterschwarzach. Studium der Theologie und Betriebswirtschaft. 36 Jahre lang Cellerar, daneben Buchautor und Kursleiter und geistlicher Begleiter im Recollectiohaus.

Prof. Andrea Heidekorn

Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern, Alanus Hochschule, Alfter bei Bonn
www.alanus.edu

Vortrag: Vom Ich zum Anderen: Führungsautorität durch Authentizität
Vortrag und Bewegungserfahrung
  • Prof. Andrea Heidekorn, Professorin für Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Susanne Blazejewski, Professorin für Führung, Personal und Organisation, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Gabriele Oberreuter, Studium Generlale, Kunstgeschichte, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Führung im Dialog mit den Mitarbeitern und der Situation ist nur erfolgreich, wenn die Führenden ihren eigenen Standort - sich selbst, ihre Position im Leben, ihren Weg dahin und damit auch ihre Perspektivität auf den Anderen - kennen. Aus Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmtheit entsteht einerseits Authentizität, die glaubwürdige Präsenz im Umgang mit Anderen schafft...(Weiterlesen)

Rolf Krizian

Scola Bildungsakademie, Heilbronn
www.scola-bildungsakademie.de

Workshop: Modern Leadership - The somatic turn
Als Führungskraft den Körper immer mit dabei - neuro-systemische Interventionen für ein erfolgreiches Selbstmanagement


Inhalt
In dem Workshop werden neuro-systemische Interventionen auf Grundlage der neueren Systemtheorie u.a. von Niclas Luhman und der aktuellen neurowissenschaftlichen Forschungsergebnisse erfahrungsbasiert angeboten. Nach Luhmann wird das Wesen der Führung durch drei autopoietisch, strukturdeterminiert geschlossene und daher getrennt von einander operierende Subsystemen gebildet, die für sich untereinander relevante Umwelten bilden und strukturell gekoppelt sind.
  • das biologische System (Organismus und Körperintelligenz)
  • das psychische System (Denken, Wahrnehmung, Emotion, Bewusstheit)
  • das soziale System (Kommunikation im Medium Sinn)
Führung bezogen auf diesen Ansatz favorisiert ein elegantes Oszillieren zwischen diesen drei Teilbereichen, also auch die Einbeziehung der "Körperintelligenz" für eine "verkörperte" Führung...(Weiterlesen)

Prof. Gabriele Oberreuter

Studium Generale, Kunstgeschichte, Alanus Hochschule, Alfter
www.kunstcoach.de

Vortrag: Vom Ich zum Anderen: Führungsautorität durch Authentizität
Vortrag und Bewegungserfahrung
  • Prof. Andrea Heidekorn, Professorin für Eurythmie in sozialen Arbeitsfeldern, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Susanne Blazejewski, Professorin für Führung, Personal und Organisation, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
  • Prof. Dr. Gabriele Oberreuter, Studium Generale, Kunstgeschichte, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft

Führung im Dialog mit den Mitarbeitern und der Situation ist nur erfolgreich, wenn die Führenden ihren eigenen Standort - sich selbst, ihre Position im Leben, ihren Weg dahin und damit auch ihre Perspektivität auf den Anderen - kennen. Aus Selbstwahrnehmung und Selbstbestimmtheit entsteht einerseits Authentizität, die glaubwürdige Präsenz im Umgang mit Anderen schafft...(Weiterlesen)

Mechthild Reinhard

GF sysTelios-Klinik, Wald-Michelbach
www.systelios.de

Workshop: WORK IN PROCESS
Hypnosystemische Organisation der Selbstorganisation als salutogener Vertrauensweg am Beispiel der sysTelios-Klinik

Film - Dialog - Transfer


"Das Problem ist nicht Wahrheit, antwortete er, das Problem ist Vertrauen." H.v.Foerster

Wie kann eine Organisation (hier z.B. eine Klinik, es könnte auch eine Schule, Universität oder Bank sein) so gestaltet werden, dass sich so viel wie irgend möglich Eigenständigkeit und "gesundheitsförderliche Selbstorganisation" der MitarbeiterInnen und der KlientInnern ereignet? Und dies so, dass gerade eine solche Organisation besonders erfolgreich ihre "Ziele" verfolgt und aus bzw. in ihren Visionen lebt?
Ganz in Übereinstimmung mit H. v. Foerster wird hier die Position vertreten, dass Kompetenzentfaltung, Motivation und verantwortungsbewusstes Engagement aller Beteiligten der Organisation sich am besten entfalten kann, wenn sich gerade die Menschen in Leitungsverantwortung vor allem als UnterstützerInnen von Selbstorganisationsprozessen ins System einbringen und mit einem kraftvollen Vertrauensvorschuss quasi als OrganisatorInnen der Selbstorganisation verstehen...(Weiterlesen)

Dr. Bernd Schmid

GF ISB, Wiesloch
www.isb-w.eu

Podiumsdiskussion: Selbstorganisation und Führung mit Autorität: Ein Widerspruch?
  • Impulsvortrag: Führung als Systemkompetenz


"Richtige Führung gibt es nicht, nur wirksame." Führung meint Beziehungsgestaltung und kann nur im Kontext beurteilt werden. Hierarchische Führung ist ein Sonderfall. Letztlich geht es in Organisationen um Führungsketten über die Wirkung entfaltet wird und um die Entwicklung von Führungskultur.

Zur Person des Referenten:
Dr. phil. Bernd Schmid ist geschäftsführender Gesellschafter der isb-GmbH, Wiesloch und Vorstand der Schmid-Stiftung. Er ist unter anderem Ehrenmitglied der Systemischen Gesellschaft, Ehrenvorsitzender des Präsidiums Deutscher Bundesverband Coaching, Preisträger des Eric Berne Memorial Award 2007 der Internationalen TA-Gesellschaft ITAA und des Wissenschaftspreises 1988 der Europäischen TA-Gesellschaft EATA...(Weiterlesen)

 

Developer console

Overview:
Time total0,51 s
Time calls0,20 s
Memory peak:9 MB
Output size:33 KB

Instructions474
Files rebuild0x
Files cache0x
Files static1x

Located files
  • global/modules/connect/connect.php
  • global/modules/registrations/registrations.php
  • global/modules/media/media.php
  • global/modules/tasks/tasks.php
  • global/modules/bonus/bonus.php
  • global/modules/rooms/rooms.php
  • global/modules/market/market.php
  • global/modules/servicecenter/servicecenter.php
  • global/modules/portal/portal.php
  • global/modules/app/app.php
  • global/modules/international/international.php
  • global/modules/payment/payment.php
  • global/modules/smi/smi.php
  • global/modules/ereignishaus/ereignishaus.php
  • global/modules/sql/sql.php
  • global/modules/developer/developer.php
  • global/modules/menu/menu.php
  • global/modules/speaker/speaker.php
  • global/modules/google/google.php
  • global/modules/downloads/downloads.php
  • global/modules/language/language.php
  • projects/fat15/pages/congress_speaker.htx

Debug-Infos:

Calls:

FunctionCallstSelftTotal
HTX:LOCATE640.290.29
htx-processfile(pages/congress_speaker.htx)10.020.02
tasks:INIT10.000.00
sql:INIT10.000.00
speaker:INIT10.000.00
smi:INIT10.000.00
servicecenter:INIT10.000.00
rooms:INIT10.000.00
registrations:INIT10.000.00
portal:INIT10.000.00
payment:INIT10.000.00
menu:INIT10.000.00
media:INIT10.000.00
market:INIT10.000.00
language:INIT10.000.00
international:INIT10.000.00
google:INIT10.000.00
ereignishaus:INIT10.000.00
downloads:INIT10.000.00
connect:INIT10.000.00
bonus:INIT10.000.00
app:INIT10.000.00
HTX:MAIN10.000.02
HTX:LOCATE-CACHE10.000.00
HTX:DONE-DEINIT10.000.00
HTX:DONE10.000.00
developer:INIT1-0.100.00
Database-Info:
IDModeRef#RightsFieldsItemsOpenAdditionalChangedLockOpened byTimeSizeMemory

Process-Calls:0